Normal, oder mit Fleisch?

Bei uns ist Fleisch keine Selbstverständlichkeit mehr. 

Denn ab sofort gibt's bei BURGER KING® Österreich (beinahe) das gesamte Sortiment auch Plant-based. Ihr bekommt also fast all unsere Klassiker, Burger und Snacks auch auf rein pflanzlicher Basis. Viele unserer Produkte sind in diesem Zuge auch mit dem V-Label als vegan lizenziert. Und warum wir das Ganze machen? Weil grandiose Fleischalternativen für uns kein vergänglicher Trend sind, sondern ein Fokus für die Zukunft. Wir gehen einen weiteren Schritt in Richtung vielfältiges und leckeres Plant-based Sortiment, sodass ihr - unabhängig eurer Präferenzen - niemals auf den echten BURGER KING® Geschmack verzichten müsst. 

Zum Hintergrund der Kampagne. 

 

Mit der Frage "Normal, oder mit Fleisch?" stellen wir den aktuellen gesellschaftlichen Standard infrage und wollen zum Nachdenken anregen: Ist Fleisch wirklich „normal“? Oder besteht bei den vielen, genialen, pflanzlichen Alternativen in Zukunft nicht auch die Möglichkeit, dass Fleisch als absolute Norm angezweifelt werden kann. Wir finden: Allemal! Denn für viele Menschen ist Fleisch keine Selbstverständlichkeit. Und jede*r von euch sollte ganz frei wählen dürfen, was "normal" ist.

Plant-based ist kein Trend.

Bereits seit einiger Zeit schreiten wir bei BURGER KING® Österreich mit einer Plant-based Innovation nach der anderen voran und führen im Bereich pflanzliche Alternativen die klassische Fast-Food-Branche an.

Und die pflanzliche Auswahl wird weiter ausgebaut! Ab sofort servieren wir euch zwei weitere, leckere und vegane Neuheiten: Plant-based Chili Cheese Nuggets und Plant-based Long Curry Chicken. Beide Köstlichkeiten bestehen zu 100% aus pflanzlichen Zutaten und sind somit zu 100% vegan. Und dementsprechend auch mit dem V-Label als vegan gekennzeichnet.*

*Solltest du dir zu deinen Burgern Käse oder Bacon dazubestellen, entfällt die Lizenzierung als "vegan", da beide Extras (noch) nicht zu 100% pflanzlich angeboten werden. 

100% Vegane Produkte.

 

  

 

Achtet auf das V-Label.

Das V-Label ist eine international geschützte Marke zur Kennzeichnung von veganen Lebensmitteln und wird von der Veganen Gesellschaft Österreich ausgestellt, um Transparenz für Endverbraucher zu schaffen. Achtet also bei der Bestellung auf die Kennzeichnung der Burger und Snacks mit dem V-Label. Aktuell sind bei BURGER KING® Österreich folgende Produkte mit dem V-Label als vegan lizenziert: der Plant-based Long Chicken, die pflanzliche Variante der Chili Cheese Nuggets, die Plant-based Nuggets, der Plant-based Nugget Burger, die Pommes und der Plant-based Long Curry Chicken.

Mehr Infos zum V-Label gibt’s hier.

 

 

 

 

Plant-based Sortiment.   

Plant-based ist nicht gleich vegan.

Weitere Schmankerl auf unserer Speisekarte sind natürlich der Plant-based WHOPPER® und alle weiteren Burger mit Plant-based "Beef" Patty. Genauso wie die genialen Plant-based Long Chicken Patties, sind auch all unsere Plant-based "Beef" Patties zu 100% aus rein pfanzlichen Zutaten hergestellt, nämlich auf Basis von Soja & Weizen, und werden ebenfalls von The Vegetarian Butcher™ geliefert. Der Unterschied ist jedoch jener, dass unsere Plant-based "Beef" Patties nicht als vegan gelten, da es in der Zubereitung zur Berührung mit tierischen Zutaten kommen kann. Diese "Kreuzkontamination" ist bei allen, mit dem V-Label gekennzeichneten, veganen Produkten ausgeschlossen. 

 

 

 

 

Unsere Partner.

The Vegetarian ButcherTM

Für den echten Fleischgeschmack unserer Plant-based Angebote sorgen die Produkte von The Vegetarian Butcher™, einem Produzenten für Fleischalternativen mit Ursprung und Standort in den Niederlanden. Gegründet wurde das Unternehmen 2010 mit dem Ziel, pflanzliche Produkte als Fleischersatz anzubieten, ohne dabei den Fleischgeschmack zu verlieren.

Mehr Infos zu The Vegetarian Butcher™ gibt’s hier.

 

 

 

Plant-based schon probiert? Was ist für dich normal?

Probiere dich durch unser Plant-based Sortiment! Einfach im nächsten Restaurant staunen & genießen!

Eure FRAGEN.

Wir haben euch hier Antworten zu den häufigsten Fragen zusammengestellt. Bei weiteren Fragen rund um die Plant-based Familie oder das V-Label, wende dich gerne an kundenservice@whopper.at.

Mit dieser kurzen Frage stellen wir bei BURGER KING® den aktuellen gesellschaftlichen Standard infrage und wollen zum Nachdenken anregen: Ist Fleisch wirklich „normal“? Oder besteht bei den vielen, genialen, pflanzlichen Alternativen in Zukunft nicht auch die Möglichkeit, dass Fleisch als absolute Norm angezweifelt werden kann.

Wir finden: Allemal!

Denn für viele Menschen ist Fleisch keine Selbstverständlichkeit. Fleischlose Alternativen sind für uns kein Trend, der bald vorbeigehen wird, sondern ein klarer Fokus für die Zukunft. Deshalb sind wir schon seit Jahren als Vorreiter in der Fast-Food-Branche unterwegs und bringen eine Plant-based Innovation nach der anderen in unsere Restaurants. Und diese pflanzlichen Alternativen sind so genial, dass sie in der Konsistenz und im Geschmack kaum vom „Original“ zu unterscheiden sind. Aus all diesen Gründen stellen wir also die Frage, ob Fleisch wirklich die Norm ist und Plant-based zurecht die „Alternative“. Ein Diskurs, an dem jeder eingeladen ist teilzunehmen.

Noch nicht ganz. Folgende Produkte sind (noch) nicht in der Plant-based Variante verfügbar: Unsere King Wings, der beliebte Crispy Chicken & Chicken Filet Burger.

 

Unser Video dokumentiert ein einmaliges Experiment, das wir als Stunt in unserem Wiener Restaurant am Gaudenzdorfer Gürtel durchgeführt haben. Es fängt die verblüfften Reaktionen unserer Gäste zum Gedankenspiel „Bei BURGER KING® ist ab sofort Plant-based das neue Normal“ ein.

Denn - rein theoretisch - könnten wir, dank unseres unvergleichlich großen Plant-based Sortiments, ab sofort genau das machen: Plant-based als „das neue Normal“ festlegen. Doch erstmal möchten wir mit dieser Kampagne den traditionellen Gedanken herausfordern, dass Fleisch der absolute Standard ist, und eine Diskussion darüber anregen, in welcher Art der vermehrte Umstieg auf pflanzliche Alternativen unsere Wahrnehmung der Norm beeinflussen wird. Fröhliches Debattieren!

Nein. Für dich ändert sich am Bestellablauf in unseren Restaurants überhaupt nichts.

Unsere Plant-based Patties bestehen aus Soja und Weizen – und somit aus rein pflanzlichen Zutaten. Da in unseren Restaurants jedoch auch Beef- und Chicken-Patties zum Einsatz kommen und es hierdurch im Produktionsprozess THEORETISCH zu einer sogenannten Kreuzkontamination kommen kann, können einige unserer Plant-based Produkte nicht automatisch als „vegan“ gekennzeichnet werden.

Anders ist es beispielsweise bei unserem Plant-based Long Chicken Patty. Hier können wir eine Zubereitung ohne Kreuzkontamination sicherstellen. Das Patty ist somit vegan und auch mit dem V-Label als vegan lizenziert. 

Es ist ganz einfach! Alle 100% veganen Produkte sind bei BURGER KING® Österreich mit dem V-Label als vegan lizenziert: Plant-based Long Chicken, Plant-based Nuggets, Plant-based Chili Cheese Nuggets und Plant-based Long Curry Chicken.

Um deinen Lieblingsburger auch tatsächlich vegan zu erhalten, achte bitte bei der Ergänzung von zusätzlichen Zutaten wie Käse und Bacon darauf, dass diese zum aktuellen Zeitpunkt (noch) nicht vegan angeboten werden können. Somit entfällt beim Zusatz von solchen Extras die Lizenzierung als "vegan". Eine Ausnahme ist unser 100% veganes BURGER KING® Restaurant am Wiener Westbahnhof. Da ist wirklich alles, alles vegan. 100%.

 

Die Plant-based Beef Patties sowie Plant-based Long Chicken Patties beziehen wir von unserem Partner The Vegetarian Butcher™. Die Patties auf pflanzlicher Basis kommen dank der genialen Mischung aus Sojaproteinen, Weizen, Pflanzenölen und Gewürzen in ihrer Textur und ihrem Geschmack erstaunlich nahe an die „Originale“. So kommt es immer wieder vor, dass unsere Gäste gar nicht glauben können, dass sie gerade ein Plant-based Patty vor sich haben. Ist aber so.